Tag-Archiv: Fujifilm X100V

Im Alltag gibt es sehr profane Dinge, dazu gehört ab und an dann auch mal ein Besuch bei einem schwedischen Möbelhaus. Wir haben für unsere Küche noch eine kleine Kommode gesucht, da wir einiges umstrukturieren wollen und so noch Stauraum benötigten. In dem Zuge habe ich mal wieder etwas genutzt, was quasi eine “Errungenschaft” der Corona-Zeit ist, “Click & Collect”. In abgewandelter Form gab es das hier und da wohl auch schon, aber in der Dichte wie das angeboten wird kenne ich das erst seit Corona.

Weiterlesen

Schleswig liegt an der Schlei und hat einiges zu bieten. Da gibt es unter anderem den Dom, Schloß Gottorf und auch den Barockgarten mit dem Globushaus. Das war das heutige Ziel, denn dass es den Garten gibt weiß ich schon lange. Nur auf dem Schirm hatte ich den nicht mehr so richtig und er geriet in Vergessenheit. Bis heute.

Weiterlesen

Es gibt Dinge im Leben, die kommen mit einer fast unerschütterlichen Regelmäßigkeit – und meistens auch völlig überraschend. So Dinge wie Weihnachten, Ostern, Silvester – oder eben Geburtstag. Und jetzt war es mal wieder soweit, dieses Jahr mal wieder auf einem Sonntag. Daher kommt das Bild der Woche 28 auch mit einem Tag Verspätung.

Weiterlesen

Dieses Mal hat es mich mal wieder quasi direkt vor meine Haustür verschlagen, an den Strand von Eckernförde. Es ist schon etwas besonderes nur wenige Autominuten vom Strand entfernt zu wohnen. Dort zu wohnen wo andere Urlaub machen. Das ist schon so und ich muss sagen ich weiß das auch sehr zu schätzen und bin sehr glücklich damit.

Weiterlesen

Howaldtswerke Deutsche Werft – oder kurz HDW, ist ein Name den in Kiel noch fast jeder kennt. Auch wenn am Werfttor inzwischen sogar zwei andere Namen stehen. Jahrzehnte prangten aber die drei Buchstaben weithin sichtbar am 900 Tonnen Portalkran der zum Stadtbild Kiels dazu gehört. Und den man von See kommend schon lange sieht bevor man der eigentlichen Stadt gewahr wird.

Weiterlesen

Der letzte Teil meiner Miniserie zeigt die Schleuse Kluvensiek. Und wieder einmal zeigt sich ein vollkommen anders Bild von der Schleuse. Das liegt zum einen daran, dass sie leider sehr verbaut ist, zum anderen unterscheidet sie sich jedoch sehr deutlich von der Schleuse in Klein Königsförde.

Weiterlesen

Heute kommt Teil zwei meiner kleinen Miniserie über die Eiderkanalschleusen. Entschieden habe ich mich für die Schleuse Klein Königsförde. Aus Richtung Kiel kommend ist das die zweite Schleuse in Richtung Nordsee die noch existiert. Von der Schleuse Rathmannsdorf unterscheidet sich diese sehr deutlich wie man an den Bildern sieht. Denn hier gibt es eine Brücke.

Weiterlesen

Den Nord-Ostsee-Kanal kennt jeder hier im Norden, und erst recht jeder, der irgendwie mit der Seefahrt zu tun hat. Der NOK wie wir ihn hier oben kurz nennen gehört zu den wichtigsten künstlichen Wasserstraßen der Welt und darf in einem Atemzug mit dem Panamakanal oder auch dem Suezkanal genannt werden.

Weiterlesen

Spoiler: Diese Woche gibt es kein Wasser zu sehen! 😀

Neben dem Tourismus spielt auch die Landwirtschaft in Schleswig-Holstein, ergo gibt es auch ausgedehnte Feldlandschaften. Und entgegen der landläufigen Meinung Nicht-Schleswig-Holsteiner ist das Land keineswegs platt, sondern weißt zwar keine Berge auf, aber die Landschaft ist je weiter man von Westen nach Osten kommt durch sanfte Hügel gezeichnet. Im Osten befindet sich dann die Holsteinische Schweiz mit dem Bungsberg. Immerhin 163m hoch und es gibt im Winter einen Skilift.

Weiterlesen

Vor ein paar Wochen haben wir die Geltinger Birk für uns entdeckt, ein schönes Fleckchen Erde (also eines von vielen schönen Fleckchen in Schleswig-Holstein 😉 ) um einfach mal durch zu schnaufen und die Seele baumeln zu lassen. Die Geltinger Birk liegt an der Geltinger Bucht und ist ein Naturschutzgebiet von über 7 Quadratkilometern. Und wenn man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist, dann bekommt man auch von der Natur einiges geboten.

Weiterlesen

10/32