#Be_Weekly 11

#Be_Weekly 11

Waldfotos sind bekanntermaßen nicht unbedingt mein Thema. Deshalb mache ich auch so wenige. Aber am oder im Wald spazieren gehen finde ich trotzdem ganz schön, trotz dessen ich ja an sich ein Wassermensch bin. Aber manchmal überkommt es mich dann doch und ich drücke dann im Wald auch auf den Auslöser. So wie auf diesem Spaziergang.

Gerade am Wochenende nutzen meine bessere Hälfte und ich die Zeit, mal raus an die frische Luft zu kommen. Insbesondere wenn das Wetter passt. In der Bude hocken kann man auch bei suboptimalen Wetter. Und so ging es in dieser Woche, genauer am Samstag, wieder an die Schlei. Tatsächlich diesmal gezielt, denn vor einer Woche waren wir schon einmal in Missunde an der Steilküste und eigentlich hatte ich da dieses Bild schon geschossen. Nur – da hatte ich schon ein anderes Wochenbild vorgesehen. Und den Regeln entsprechend muss das Bild nun mal aus der aktuellen Woche kommen.

Das war aber nicht weiter wild, denn dort spazieren zu gehen ist einfach schön, das kann man auch gut an zwei Wochenenden aufeinander. So spazierten wir entlang der Schlei und erreichten dann auch den Wald. Als wir dann um eine Ecke bogen, sah ich diese Szene und die regte sofort meine Phantasie an. Diese reichte von Rotkäppchen (da kommt es doch gleich den Weg entlang) bis hin zu Robin Hood (die Bande versteckt sich doch im Unterholz, oder?). Ich musste es im Bild festhalten und wenn man es dann auf sich wirken lässt, dann könnte es vielleicht sogar eine Bleistiftzeichnung sein.

Hier noch ein paar weitere Bilder, die bei unserem Abendspaziergang entstanden. Natürlich mit viel Wasser.


52 Bilder in 52 Wochen – darum gehts bei dem Projekt #be_weekly. Mehr Infos gibt es hier.

Meine Mitstreiterinnen und Mitstreiter in diesem Jahr sind:

Melanie Schol


Stefan Seimer


Petra Georg


Henny Monel Ellermann


Rolf Jägers


Klaus Sistenich


Carsten Schouler


Mark Diekmann


Günter Weber


Antje Teichler


Jörg Langer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.