#WeeklyBoys 17

#WeeklyBoys 17

Wenn man aus der Kieler Förde ein- oder ausläuft, dann begegnet man unmittelbar zwei Leuchttürmen. Das eine ist der Leuchtturm Kiel, der draußen in der Förde steht und die Einfahrt in die Kieler Förde markiert. Ja nachdem wie man die Förde ansteuert kommt man mehr oder weniger dicht an ihm vorbei. Dem zweiten Turm kommt man da bedeutend näher: Der Leuchtturm Friedrichsort. Er steht auf einer kleinen Landzunge die in die Förde hinein ragt, die Förde ist an dieser Stelle gerade einmal knapp einen Kilometer breit. Für die großen “Pötte” die im Fahrwasser bleiben müssen ist es noch weniger.

An diesem Leuchtturm bin ich in meiner Jugend und auch noch als angehender junger Erwachsener oft vorbei gesegelt. Unser Boot lag in Heikendorf und wenn wir aus der Förde hinaus wollten führte dort kein Weg dran vorbei. Und es sollten nach dem letzten Passieren auf Seeseite noch Jahre dauern, bis ich den Turm das erste mal von Land aus besuchte. Dieser Turm gehört daher zu meinem Leben fest dazu und heute bot sich wieder einmal die Gelegenheit für einen kurzen Besuch. Das Wetter nicht so wie es bis Vorgestern noch angekündigt war, sondern ein wenig bewölkt mit ein paar Tropfen Himmelsschwitzens dazwischen. Dennoch ein schöner Ausflug inklusive einem netten Gespräch mit einem Beamten der Wasserschutzpolizei, der mit Kollegen dabei war die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Förde zu überwachen. Auf dem Nord-Ostsee-Kanal wird das übrigens richtig teuer: 200 Euro – pro zu schnell gefahrenem km/h. Und da beschweren wir uns auf der Straße über die angehobenen Gebühren.

Und hier noch etwas Beiwerk von unserem kleinen Ausflug. Und ich muss wohl endlich einmal dafür sorgen, dass meine X100V regendicht wird.


Meine Bandkameraden:

Jörg
Twitter: @Fotofuzzy
https://www.digitaler-augenblick.de

Mark
Twitter: @Photoauge
https://www.photoauge.de

Holger
Twitter: @DankHolger
https://dankelmann.photos/

Stefan
Twitter: @Trefferbild
http://www.motivation-fotografie.de/

Jürgen
Twitter: @JurgenLibertus
https://juergenweeklyboy.tumblr.com/

Darum geht es bei diesem Projekt: die #WeeklyBoys. Und für die komplette Übersicht über alle meine Beiträge einfach hier klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.