Blog

Das Wochenfoto – diese Woche sollte es eine kleine Herausforderung werden, denn diese Woche lief so gar nicht wie geplant. Sie begann am Montagmorgen damit, dass mein treues Arbeitstier in Form meines iMac den Dienst quittiert hat. Jetzt muss ich halt mal schauen, ob der noch reparabel ist. Dann gab es noch einen Leitungsausfall und ein paar Kleinigkeiten wo es einen Plan B benötigte.

Weiterlesen

Wir sind schon in der fünften Woche, kommen “nur” noch 47 😉 . In dieser Woche sind noch einmal direkt vor unserer Haustür unterwegs und das macht mir bewusst, wie genial wir wohnen. Einerseits total ländlich, andererseits mit dem Auto in vier Minuten im Gewerbegebiet zum Einkaufen oder in sechs Minuten am Stadtstrand. Wir haben das wirklich gut und dafür sind wir auch sehr dankbar. Mein Thema heute ist: Wald.

Weiterlesen

“Ein Hauch von Winter” – so möchte man das umschreiben, was wir an diesem Wochenende in der Eckernförder Bucht erleben – und das so nicht einmal durchgängig. Petrus war mit dem Verteilen von Schnee hier sehr zurückhaltend, was ich persönlich sehr schade finde, aber ist so ohne weiteres nicht zu ändern.

Weiterlesen

Auch diese Woche geht es ans Wasser. Die Woche hatte es ziemlich in sich und ich hatte schon angefangen mir Gedanken um einen Plan B zu machen, aber zum Glück passte dann doch alles zusammen, und so gibt es heute Bilder aus Eckernförde, genauer vom Hafen. Es wird also maritim.

Weiterlesen

Was gehört zu unserem täglichen Leben in der Regel dazu? Genau, wir arbeiten. Und das tun wir natürlich an einem bestimmten Ort. Dieser Ort kann ein fester Ort sein den wir jeden Tag aufsuchen, es kann das Homeoffice sein, es kann aber auch ein Fahrzeug sein wie z.B. LKW-Fahrer, Taxi-Fahrer, Menschen im Außendienst etc. Bei mir ist es hauptberuflich ein fester Ort und ich finde, er ist schon etwas besonderes.

Weiterlesen

Jetzt ist es also soweit, dies ist mein offizieller erster Post für mein und unser 52-Wochenprojekt “#WeeklyBoys“. Ich bin sehr gespannt wie es sich entwickeln wird, denn es gibt einiges zu lernen in diesem Projekt. Unter anderem muss ich mein Werkzeug kennen lernen, die Fuji X100V. Eine Kamera die mir viel Spaß macht, die allerdings die eine oder andere Herausforderung an mich stellt. Was allerdings auch mit “meinem” Regelwerk für die WeeklyBoys zu tun hat.

Weiterlesen

2020 werden wir wohl nicht so schnell vergessen, wie auch. Wird uns das was dieses Jahr begann noch mindestens bis ins kommende Jahr begleiten – wenn nicht noch länger. 2020 war ein Jahr der Herausforderungen, auch für uns Fotografen. Ich habe mir überlegt, ob und wenn ja was für einen letzten Blogpost ich zum Jahresabschluss schreiben soll, welche Bilder ich zeigen will. Top of the pops oder eher was anderes. Fotografisch war es ein sehr gemixtes Jahr, selbst privat habe ich weniger fotografiert als sonst, was sich im nächsten Jahr hoffentlich wieder ändert, allein schon durch das kleine Projekt WeeklyBoys.

Weiterlesen

Eine Gesangskarriere starten, das wäre es doch noch mal. Auf einer Bühne stehen, im bunten Scheinwerferlicht, links und recht stehen die fetten Lautsprechertürme und vor einem zigtausend begeisterte Menschen denen man mit seiner Musik einheizt. Das wäre es doch noch mal….. Nicht. Also nicht für mich. Scheitert schon an meinen Gesangskünsten, wenn die öffentlich würden müsste ich dauernd mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen die Genfer Konventionen rechnen 😉 Wenn also nicht singen, was denn dann?

Weiterlesen

Dies wird keine Kameravorstellung. Zum einen ist die Kamera nun schon ein paar Tage am Markt und es gibt andere Leute, die diese schon sehr spezielle Kamera mit erforderlicher Kompetenz u.a. auf YouTube vorgestellt haben. Diese Zeilen werden ein Bericht über ein Erlebnis sein über eine Woche, die mich die X100V begleitet hat und ich sie “beschnuppern” konnte. Es war ein sehr interessanter Ausflug – von dem nicht ausgeschlossen ist, dass er zu einer Reise wird. Die eine Woche hat mir schon die eine oder andere Frage vor die Füße geworfen und an der einen oder anderen Stelle meine Meinung zu bestimmten Themen in Frage gestellt. Was ich gut finde, denn nur so kann man sich weiter entwickeln.

Weiterlesen

Dieser Artikel, ich sage es gleich, wird etwas sonylastig. Dennoch gilt er sicher auch an anderer Stelle und auch für meine alten Nikons ist der Popup-Blitz ein Thema – ähnliches wird sicher auch für andere Hersteller gelten, allerdings bin ich dort nicht so im Thema wie bei meinem eigenen Equipment. Wenn es also in technische Details geht, möge man mir nachsehen wenn ich mich da auf meine Kameras beziehe. Warum ich das diese Artikel überhaupt schreibe? Weil Sony etwas gemacht hat was ich absolut nicht nachvollziehen kann und was ein Grund war die Nachfolgerin meiner a6500 nicht zu kaufen.

Weiterlesen

20/103
Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutzerklärung
Cookies akzeptieren